Schwarzer chacate

Schwarzer chacate auch als Kleine Falsche Mopani identifiziert.

Dieses Holz ist eines der neun wertvollen Harthölzer in Mozambique. Es wächst auch in den benachbarten Teilen von Sambia sowie im Nordwesten von Zimbabwe. Black Chacate, Guibourtia conjugata wird manchmal mit der sehr verbreiteten Guibourtia coleosperma verwechselt.

Seine großen, geraden Stämme sind einzigartig! Das ermöglicht die Produktion von großen Schallbechern, Bassklarinetten und Flöten, die aus anderen Hölzern wie Grenadill und Mopani nur schwer zu gewinnen sind.

Sägewerkbesonderheiten

Das Holz ist hart und die Stämme sind größer als der Durchschnitt von den Hartholzarten, die wir bearbeiten. Deshalb wird das Holz in Etappen geschnitten. Als erste Etappe wird das Holz mit einer Bandsäge mit flexibler dünner Klinge in Platten geschnitten. In einer zweiten Etappe kommt der Schnitt zu Teilen mit Wolframkarbid bestückten Schneiden. Die Schneiden neigen dazu, sich zu verstopfen. Gründliches Reinigen der Schneiden geschieht in einem Zuckerseife-Bad.

Alterung

Das Holz trocknet langsam und muss gegen Risse und Spalten geschützt werden.

Die Musikgrad-Teile, die wir versuchen auf Lager zu halten:

Drechslerblöcke in mm
3/4 x 3/4 x 6 20 x 20 x 152
1 x 1 x 6 26 x 26 x 150
11/2 x 11/2 x 3 38 x 38 x 75
11/2 x 11/2 x 6 38 x 38 x 150
11/2 x 11/2 x 12 38 x 38 x 310
11/2 x 11/2 x 16 38 x 38 x 410
11/2 x 11/2 x 18 38 x 38 x 457
11/2 x 11/2 x 24 38 x 38 x 600
2 x 2 x 4 51 x 51 x 100
2 x 2 x 6 51 x 51 x 150
2 x 2 x 8 51 x 51 x 205
2 x 2 x 12 51 x 51 x 300
2 x 2 x 24 51 x 51 x 600
3 x 3 x 12 76 x 76 x 300
3 x 3 x 18 76 x 76 x 457
Schalenrohlinge
4 x 4 x 2 100 x 100 x 50
5 x 5 x 2 125 x 125 x 50
6 x 6 x 2 150 x 150 x 50
6 x 6 x 3 150 x 150 x 75
8 x 8 x 2 200 x 200 x 50
8 x 8 x 3 200 x 200 x 75
10 x 10 x 2 250 x 250 x 50
10 x 10 x 3 250 x 250 x 75

Clients, Turners and carvers

Botanischer Name Guibourtia conjugata
Familie Fabacea
örtlicher Name Chacate preto
Englischer Name Small false mopane
Deutscher Name Schwarz chacate
Verbreitung Niedrige Landstriche in Mozambique, Sambia und Simbabwe
Der Baum Immergrüner Baum, klein bis mittelgroß. Wächst in sandigem Boden an Flüssen sowie in lichtem Waldgebiet. Borke weißlich grau und glatt. Blüten cremig gelb. Blätter glänzend mit zwei ovalen Fiederblättchen.
Das Holz Splintholz ist hellgelb. Das Holz ist hart und schwer. Es ist attraktiv und hat schwärzliche Maserung. Die luftgetrocknete Dichte ist 1,0t/m3. Das Holz dunkelt zu einem tyischen  grünlichen oder bräunlichen Farbton nach.
Alterung Trocknet schnell bei kleinen Dimensionen, langsam bei großen.
Verarbeitbarkeit Lässt sich gut mit Drehbank und mit Meißel bearbeiten.
Verwendung Ein beliebtes Holz fürs Drechseln und Schnitzen. Hat sich für Musikinstrumente wie Flöten und Gitarrenböden und Zargen durchgesetzt. Das so besondere grünliche Aussehen erinnert Kunsthandwerker an das südamerikanische lignum vitae.