Eisenholz

Ursprünglich haben wir dieses Holz bei unseren amerikanischen Herstellern eingeführt und danach bei einem englischen Lieferanten und schließlich bekam es größere Akzeptanz.
Eisenholz ist für schmale Gegenstände wie Messergriffe, Raucherpfeifen und gelegentlich für Gitarrenrücken und Zargen gebraucht worden.
Weil dieses Holz sich gut drechseln lässt und feine Maserung und eine glänzende Oberfläche besitzt, ist es für Salatschüsseln und Ornamente beliebt.

Kernholz

Das Holz ist grau bis dunkelschwarz. Splintholz ist deutlich gelb. Das Holz ist sehr hart und schwer und wenig porös.

Sägewerkbesonderheiten

Das Holz ist hart und wird deshalb in Etappen geschnitten. Als erste Etappe wird das Holz mit einer Bandsäge mit flexibler dünner Klinge in Platten geschnitten. In einer zweiten Etappe kommt der Schnitt zu Teilen mit Wolframkarbid bestückten Schneiden. Weil es oft Kieselsäure enthält, macht Eisenholz Werkzeuge schnell stumpf.

Alterung

Es trocknet verhältnismäßig gut und schnell zu 1,2 t / m3 was hoch ist und seine Akzeptanz für Musikinstrumente wie Gitarrenrücken und Zargen erklärt.

Die Musikgrad-Teile, die wir versuchen auf Lager zu halten:

Drechslerblöcke in mm
3/4 x 3/4 x 6 20 x 20 x 152
1 x 1 x 6 26 x 26 x 150
11/2 x 11/2 x 3 38 x 38 x 75
11/2 x 11/2 x 6 38 x 38 x 150
11/2 x 11/2 x 12 38 x 38 x 310
11/2 x 11/2 x 16 38 x 38 x 410
11/2 x 11/2 x 18 38 x 38 x 457
2 x 2 x 4 51 x 51 x 100
2 x 2 x 6 51 x 51 x 150
2 x 2 x 8 51 x 51 x 205
3 x 3 x 12 76 x 76 x 300
3 x 3 x 18 76 x 76 x 457
Schalenrohlinge
4 x 4 x 2 100 x 100 x 50
5 x 5 x 2 125 x 125 x 50
6 x 6 x 2 150 x 150 x 50
8 x 8 x 2 200 x 200 x 50
8 x 8 x 3 200 x 200 x 100


Clients, Turners and carvers

Botanischer Name Combretum imberbe
Familie Combretaceae
örtlicher Name Hardekool
Englischer Name Leadwood
Deutscher Name Eisenholz
Verbreitung Von Tanzania im Norden bis in KwaZulu-Natal im Süden.
Der Baum Halb-blattabwerfender Baum, 7-15 Meter hoch, manchmal als Strauch.  Er wächst in allen Arten von Wäldern. Die Borke ist grau, in rechteckigen Formen geplatzt. In Südafrika eine geschützte Art. Ernten ist Genehmigungen unterworfen.
Das Holz Das Holz ist hart, schwer, grau bis schwarz, das Splintholz ist gelb. Die Dichte ist 1,2 t/ m3 wenn luftgetrocknet.
Alterung Das Holz trocknet verhältnismäßig schnell in 4 Monaten, wenn fachmännisch gestapelt.
Verbreitung Von Tansania im Norden bis in KwaZulu-Natal im Süden.
Verarbeitbarkeit Das Holz ist stabil. Es ist wegen des Kieselerdebestandteils schwer zu zersägen. Es lässt sich gut drechseln. Es hat eine ziemlich feine Maserung und wenn poliert eine glasähnliche Oberfläche.
Verwendung Es ist viel für landwirtschaftliche Werkzeuge, Zaunpfähle, Eisenbahnschwellen und Stützen im Bergbau verwendet worden. Das Holz wurde weitgehend als Feuerholz geerntet, was seinen Status als geschützte Art erklärt. Es ist bei Drechslern und Messerherstellern beliebt.

Wegen seiner Stabilität und Leichtigkeit beim Drechseln ist es sogar für Highland Dudelsäcke und Gitarrenrücken und Zargen gebraucht worden.