Quality African Timbers - Prosono International

Rücken und Zargen für akustische Gitarren

Als Handwerker wissen Sie, dass Gitarrenbau mehr Kunst als eine exakte Wissenschaft ist.

Berühmte Gitarrenbauer wie Antonio Torres, Rosé Ramirez, Kevin Aram, Jeffrey Elliott und Gregg Smallman, um nur ein paar zu nennen,  haben ihr Können und ihre kreative Phantasie immer wieder bewiesen und musikalische Perfektion sowie vollkommene Ästhetik  erreicht.

Es ist unser Beitrag, exotische Hölzer auszusuchen, die die beste Tonqualität und eine unübertroffene Ästhetik bieten.

Neuerer, wie Jeffrey Elliott aus Oregon, Jeff und Michael Dunn, Gitarrenbauer von Weltruf, und seit Kürzerem, unser Kunde Marc Maingard aus Kapstadt und Allied Lutherie, der bekannte, amerikanische Großhändler, haben Grenadill, das “NEC PLUS ULTRA“ genannt,  zwar zum Bau klassischer und Stahlsaiten Gitarren.  

(Klassische Gitarre;  ein Experte prüft eine gerade gefertigteGitarre.)


Vergleiche haben deutlich bewiesen, dass Gitarren mit Rücken und Zargen aus
                       
DALBERGIA   MELANOXYLON / GRENADILLHOLZ

einen  ausgewogenen, reichen Ton hervorbringen. Dieses Tonholz bietet dem Handwerker, der Konzert- oder Studiogitarren bauen möchte,  die folgenden,  einzigartigen  Eigenschaften:

  1. Außerordentlichen Klopfton, vergleichbar mit den allerbesten Brasilianischen Palisander.   
  2. Ein sehr hartes, aber strukturell einheitliches Holz, das gut mit Meißel und Schabmesser zu bearbeiten und biegsam ist und nicht leicht rissig wird. Strukturell einwandfreie Gitarren, selbst wenn der Boden auf 2,4mm und die Zargen auf 2,0mm gehobelt sind.
  3. Eine sehr feine und dichte Holzstruktur, die das Spachteln nach dem Polieren erübrigt.
  4. Schöne, klassische Ästhetik, deren vorwiegend schwarze Farbe sich gut für eingelegte Arbeit eignet. Das Holz altert vorzüglich und verliert nie seine Farbe.

 

SONDEREIGENSCHAFTEN  DER  GITARREN  MIT RÜCKEN UND  ZARGEN  AUS  Grenadill

Die extreme Dichte von diesem Holz (1,35 Kilo/dm3) erzeugt eine getreue Akustik und reiche  Resonanz,  strukturell einwandfrei auf Jahre hin.

Ein Gitarrenkenner merkt solche Leistungen sobald der Gitarrenkörper fertig gestellt ist, oder gar bevor er lackiert wird.

Gitarristen wissen wohl, die nachstehend aufgeführten Eigenschaften der Gitarren mit Rücken und Zargen aus Grenadill, zu schätzen, die von Meisterhand in hunderten Stunden Arbeit gebaut worden sind, und zwar:

  1. hervorragende Leistung beim Finger picking der Noten
  2. hervorragend klarer Ton zwischen den Noten
  3. gute Ausgewogenheit von hohen Registern, Mitteltönen und Bass
  4. hervorragend guter Drive und Resonanz.

Das schrittweise Lufttrocknen der Böden und Zargen in unserem Betrieb, 1600m über dem Meeresspiegel ist ein weiterer Vorteil für den Gitarrenbauer. Unser Holz ist im Vergleich sogar besser als viel älteres Holz, das in verhältnismäßig feuchter Umgebung gelagert wird. 

Holz setzt zum Trocknen

(Sets beim Trocknen)

 

DAS  WERTVOLLE  IST  SELTEN

Afrikanisches Grenadill gibt es nur in Ost- und Südafrika.  Stämme mit genügend dickem Umfang werden z.Zt. aus Mosambik und seltener aus Tansania importiert.

Nur 3% der mehr als 300 Jahre alten Stämme, die einen Durchmesser von mindestens 500mm haben, sind dafür geeignet, zu Planken von mindesten 210mm Breite (für Böden) und 800mm Länge (für Zargen) gesägt zu werden, denn das Kernholz ist meistens verfault, sandig und oft mit Nachwuchs bewachsen. 

Selbst gründliche und ständige Kontrollen verhindern nicht, dass versteckte Fehler leider erst bei fast abgeschlossener Verarbeitung sichtbar werden.  Es passiert oft, dass Teile, die fast fertig sind, ausrangiert werden müssen, weil sie Faulstellen aufzeigen, die bis dahin völlig versteckt geblieben waren. 
Der Ertrag von Gitarren- Boden und Zargen wird auf ungefähr 0,02% des verarbeiteten Holzvolumens geschätzt.

 

Afrikanischem Grenadill Afrikanischem Grenadill

(Außergewöhnlich dicke Stämme mit einem Durchschnitt von  700mm.  Stämme dieser Größe sind selten. Und dass die Stämme massiv sind, ohne Höhlung innen, macht sie besonders rar!)
(Inwendige Fäulnis – einer dieser Defekte, die oft bei der Verarbeitung erst spät entdeckt werden.)

 

HOLZBEARBEITUNG

Erst, wenn das Zersägen der genügend großen Stämme mit horizontalen Bandsägen begonnen hat, können das Auge des Experten und das Zentimetermaß entscheiden, ob die Rohplatten der Qualität und Größe, die für Böden und Zargen notwendig sind, entsprechen. In den wenigen Fällen, in denen die Platten allen Auswahlkriterien entsprechen, werden sie zunächst gelagert, dann  auf einer Hobelmaschine berichtigt,  danach mit einer vertikalen Bandsäge,  in dünne Bretter zugeschnitten.  Am Ende sorgt ein langer Bandschleifer für die glatte Oberflächenstruktur.

 

 

(Rohplatten aus Dalbergia melanoxylon beim Schneiden. Berichtigung der Platten mit der Hobelmaschine. Erstklassige Platten.   Schneiden der Teile auf der vertikalen Bandsäge.  Glätten mit Schmirgelschleifmaschine.  Umreifung von Sets vor der Alterung

 

OPTIK

Natürliches Altern gibt dem Holz eine dunkel-rotbraune Färbung.  Die Maserung jedes Gitarrenstücks ist einzigartig. Boden und Zargen stimmen in der Musterung überein.  Bei der Endbearbeitung wird mehrlagig durchsichtiger Schellack mit einem Baumwollballen aufgetragen oder als Alternative wird auf Azeton basierender Lack (Nitrocellulose) aufgesprüht um eine glänzende Oberfläche zu erzielen, die Maserung und Farbton zur Geltung bringt.

 

Gitarrenboden aus Afrikanischem Grenadill Gitarrenboden aus Afrikanischem Grenadill

 (Gitarrenboden aus Afrikanischem Grenadill von Marc Maingard, dem südafrikanischen Gitarrenbauer am Horn von Afrika, www.guitarsafrica.co.za

 

SETS VON VIER / FÜNF UND SECHS AKUSTISCHEN ROHLINGEN

Für handgefertigte Gitarrenkörper höchster Qualität:

Spezies:
Dalbergia melanoxylon (aus Mosambik) / African Blackwood (UK - USA), Grenadillholz (D), Pau Preto (P), Granadilla, Grenadillo negro (E), Mpingo (Swahili)

 

Modelle

Boden
Minimale Dimensionen
in mm

Zargen
Minimale Dimensionen
in mm

Jumbo (zweiteilige Boden) 2 x 580x210x4 2 x 830x130x4
Jumbo (dreiteilige Boden) 2 X 580x150x4 +
1 X 580x115x4
2 X 830x130x4
Klassisch (zweiteilige Boden) 2 X 550x190x4 2 X 780x110x4
Klassisch (dreiteilige Boden) 2 X 550x140x4 +
1 X 550x100x4
2 X 780x110x4
Modern 4 x 550x95x4 2 x 780x110x4 

 

Grenadill Jumbo, Klassisch, Modern

(Verschiedene Modelle: Jumbo, Klassisch, Modern

 

Qualitätskriterien:
Wir unterscheiden zwischen drei Güteklassen:

Maestro: gerade Maserung oder vorwiegend gerade Maserung für Boden und Zargen.  Schwarze Färbung dominant.  Keine sichtbaren Fehler.  Für Handwerker, die in-quarto gesägtes Holz gebrauchen.  Die Tonqualität wird als hervorragend eingeschätzt.
AAA: Sichtbare, anschließende Maserung, die das Set absolut einmalig machen, sodass man ein Instrument unter Tausenden wieder erkennt.  Schwarze Färbung dominant.  Keine sichtbaren Fehler. Die Tonqualität wird als ausgezeichnet eingeschätzt.
AA: Preis günstige Sätze, für die Luthiers die Aktionen suchen, obwohl Natur-Eingriffe vorkommen können, für die keine Entschädigung in Frage käme. Normalerweise tauchen solche Defekte außerhalb der Fläche, die für den Bau Anwendung findet. Die Tonqualität bleibt super!

.

Wir bieten keine minderen Güteklassen an.  Teile, die Mängel aufweisen, werden als kleinere Stücke für Lauten u.a. verarbeitet


Afrikanisches Grenadill Afrikanisches Grenadill Afrikanisches Grenadill

(Afrikanisches Grenadill Maestro- Grad, AAA & AA- Grad)

 

ANDERE  SPEZIES  VON  INTERNATIONALEM  STANDARD 

Die wachsende Nachfrage unserer regelmäßigen Kunden hat uns motiviert, die Produktion von Sets in Rotem Elfenbein, Mopani und Palisander zu untersuchen und auszuprobieren.  Diese drei Holzsorten eignen sich hervorragend für akustische Gitarren in bester Qualität.

Rotes Elfenbein (Berchimia zeyheri): Das Kernholz ist dunkelrosa und wird nach außen hin unterm Splintholz hellrosa. Das Holz ist extrem dicht und mit Grenadillholz und Mopani vergleichbar.  Optisch und wegen seiner Dichte wird das Holz als hervorragend angesehen.  Das Hauptproblem ist, Stämme zu finden, die groß genug für zweiteilige Böden sind. Tüpfelige Sätze, die selten zu haben sind, verleihen zusätzliche Schönheit.    

Mopane colophospermum, meist Mopani genannt, wächst in Ostafrika.  Die wichtigste Eigenschaft dieses Holzes ist seine extrem hohe Dichte, die bis zu 96% die von dalbergia melanoxylon erreicht. Neben seinem klaren Ton (eine etwas höhere Tonlage als Grenadillholz) schätzen Gitarrenbauer seine natürliche Holzfarbe und Maserung.

Palisander aus Madagaskar, Dalbergia graveana. Dieses ist ein seltenes Holz mit beschränkter Lieferbarkeit. Da es sich um eine Dalbergia handelt, hat es die Tonqualitäten dieser Holzart, wie oben beschrieben. Das Besondere an dieser Subspezies ist die Optik: tatsächlich ist jedes Set absolut einzigartig in seiner Farbtönung (lila, gelb, rot, braun und schwarz) und weist feine Maserung auf.

Rosa Elfenbein, Mopani und Palisander sind alle sehr fein und dicht gemasert (auch typisch für dalbergia melanoxylon) und darum muss das Holz vor dem Auftragen von Lack oder Schellack nicht gespachtelt zu werden.

Gitarre mit Boden und Zargen aus Mopani
Zwei Lauten mit Boden aus Grenadillholz und Mopani
Palisander aus Madagaskar
Rosa Elfenbein
Rosa Elfenbein

(Gitarre mit Boden und Zargen aus Mopani. Zwei Lauten mit Boden aus Grenadillholz und Mopani, von dem Schweizer Lautenbauer, Philippe Mottet. Ein Set Palisander aus Madagaskar. Ein Jumbo-Set AAA aus Rosa Elfenbein, Ein tüpfeliger Jumbo Satz aus Rosa Elfenbein)

 

VERSAND

Wir haben nur positive Erfahrungen mit versicherten Luftpostpaketen für Kleinhandelsbestellungen gemacht.  Die Pakete werden an die Poststelle geliefert, die dem Kunden am nächsten liegt.  Das gilt für Pakete mit maximal 5 Sets.  Größere Bestellungen werden per Luftfracht verschickt.  Das ist zwar billiger, aber die Kunden müssen das Paket bei dem nächstliegenden internationalen Flughafen abholen oder abholen lassen. 
Für Lieferungen in alle Länder, in die man keine versicherten Pakete schicken kann, brauchen wir UPS Courier Services.

(Paket mit Kleinhandelsbestellung)

 

Copyright ProSono Timber CC
Partenaires / Site map
Procab Studio
Pinterest